Ein Jahr Synodaler Weg in der deutschen Kirche und speziell auch im Bistum Osnabrück. Die Themen Macht und Frauen in der Kirche, der Umgang mit der Sexualität des Menschen und das Feld der priesterlichen Existenz wurden in dieser Zeit verstärkt in den Blick genommen. Wie ein Brennglas wirkte dabei auch die Corona-Pandemie, die viele Aspekte in ihrer Dringlichkeit zusätzlich unterstreicht.

Es ist also schon ein Stück Weg zurückgelegt, aber es steht auch noch eine lange Strecke bevor. Bischof Franz-Josef Bode nimmt deshalb in seiner Botschaft zum ersten Advent in den Blick, was in den vergangenen zwölf Monaten geschah. Dazu kommen kurze Statements von vier Frauen und Männern aus dem Bistum Osnabrück, die über die verschiedenen Themen sprechen und eigene Erwartungen zum Ausdruck bringen. Damit richtet sich der Blick auch in die kommende Zeit: Was noch geschehen muss und welche Fragen noch zu klären sind.

Das Video können Sie hier sehen.