Ansgar Hawighorst stammt gebürtig aus Haste. Nach seiner Priesterweihe am 26. Juni 1971 im Dom zu Osnabrück durch Bischof Helmut Hermann Wittler war er als Vikar in Lingen tätig, danach wurde er Kaplan, Stadtjugendseelsorger und Pfarrer in Hamburg. 1990 ernannte ihn Bischof Ludwig Averkamp zum Personalreferenten im Bistum Osnabrück.

Nach der Bistumsteilung im Jahr 1995 übernahm Domkapitular Hawighorst diese Aufgabe im neuen Erzbistum Hamburg. Seit 2008 wieder als Pfarrer eingesetzt, zuerst in Wedel und Uetersen, dann bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2020 in Hamburg-Winterhude, lebt Ansgar Hawighorst nun in der Pfarrei St. Maria in Hamburg-Harburg.

Wir gratulieren sehr herzlich zum Goldenen Priesterjubiläum und wünschen alles Gute für die Zukunft!