Am 18. September wurde die vom Architekten-Ehepaar Rudolf und Maria Schwarz in den 1960er Jahren entworfene und gebaute Franziskus-Kirche zu einem großen Kinosaal. Im Beisein des Schweizer Regisseurs Christoph Schaub wurde sein Film »Architektur der Unendlichkeit« gezeigt.

In der Filmankündigung heißt es: “Gewisse Räume besitzen eine Aura, eine Energie, welche die beschreibbare Sinneswahrnehmung übersteigt. In seinem neuen Dokumentarfilm »Architektur der Unendlichkeit« geht Christoph Schaub diesem Gefühl von Transzendenz nach und erforscht die emotionale Wirkung von Räumen durch die Begegnungen mit den Architekten und Künstlern Peter Zumthor, Cristina Iglesias, Jojo Mayer, Alvaro Siza Vieira, Peter Märkli und James Turrell.

Nach Erfolgsfilmen wie »Bird’s Nest – Herzog & de Meuron in China« und »Die Reisen des Santiago Calatrava« beweist der Schweizer Regisseur erneut sein Können im dokumentarischen Erkunden architektonischer Ausdrucksformen. So rückt Schaub in seinem neuen Wurf Schnittpunkte zwischen Proportion und Licht ins Zentrum und fühlt mit dem Besuch sakraler Bauten dem Verhältnis von Natur und Existenz nach. »Architektur der Unendlichkeit« ist eine Reise an Orte, an denen die eigene (Un-)Endlichkeit fühlbar wird.”

Spannende Eindrücke, phantastische Bilder und tiefe Gedanken – all das war in diesem Film zu finden. Fragen und Eindrücke, die uns sicher weiter beschäftigen werden – haben wir doch in der Franziskus-Kirche einen Kirchbau, der weit über die Region hinaus Maßstäbe gesetzt hat. Im Zuge der anstehenden Renovierungsmaßnahmen werden wir uns dem wieder ganz neu stellen müssen: Wie können wir diesen bedeutenden Bau in all seiner Sperrigkeit, aber auch mit all seiner Kraft so nutzen und (wieder neu) mit Leben füllen, dass wir in dieser Zeit die Ahnung der Unendlichkeit, das Geheimnis Gottes mitten unter uns lebendig halten?

Einen Artikel über den Filmabend in der NOZ finden Sie hier.

Der Film wurde im Rahmen einer Dokumentarfilmreihe, die der Filmclub Baukultur ausrichtet, gezeigt. Weitere Filme sind:

Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus
23. Oktober 2019
19 Uhr
Kunsthalle Osnabrück
Hasemauer 1

Niemandsland
13. November 2019
19 Uhr
Kaserne Am Limberg
Konzertsaal Limberg
Gebäude 176
Am Limberg 1

Kontakt und weitere Infos unter martini50.de