Propst Bernhard Stecker, von 2014 bis 2019 Pfarrer in unserer Pfarrei, gehört ab dem 1. Dezember dem Domkapitel an. Der 57-Jährige Pfarrer der Propsteikirche St. Johann in Bremen wird zum nichtresidierenden Domkapitular ernannt.

Stecker wird am 27. November um 17 Uhr im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes im Osnabrücker Dom eingeführt. Der Gottesdienst wird live auf bistum-osnabrueck.de/live-gottesdienste übertragen.

Gleichzeitig wird Weihbischof Johannes Wübbe als neuer Domdechant in sein Amt eingeführt und sein Vorgänger Ansgar Lüttel verabschiedet. Martin Schomaker, Pfarrer in unserer Pfarrei von 1997 bis 2002, Propst in Bremen von 2008 bis 2019 und seitdem Pfarrer von St. Johann in Osnabrück, war bisher nichtresidierender Domkapitular und wird nun residierender Domkapitular.

Das Osnabrücker Domkapitel besteht aus neun Mitgliedern. Es ist ein Kollegium von Priestern, das den Bischof in der Leitung des Bistums Osnabrück unterstützt und sich um eine würdige Gestaltung des Gottesdienstes in der Domkirche müht. Wenn der Bischofsstuhl nicht besetzt ist, leitet das Domkapitel die Diözese, bestimmt den Diözesanadministrator als vorübergehenden Verwalter und wählt den künftigen Bischof.

Wir gratulieren Bernhard Stecker zur Berufung ins Domkapitel und wünschen ihm, dass er mit seinem wachen Blick für die Dinge gute Impulse in unser Bistum hinein setzen kann.