Caritas-Aktion “Eine Million Sterne”

Ein Lichtermeer aus Kerzen erleuchtete am Samstag, 18. November  im Rahmen der Caritas-Aktion „Eine Million Sterne“ den Platz vor der Franziskuskirche.

Die bundesweite Aktion „Eine Million Sterne“ zugunsten von Caritas international fand in diesem Jahr bereits zum elften Mal statt. Die Lichter stellen ein Zeichen der Hoffnung auf Solidarität und eine gerechtere Welt dar.

Nach der Messe um 17 Uhr war der gesamte Kirchplatz vom Kerzenschein erleuchtet. Licht, das Gerechtigkeit und Hoffnung signalisieren sollte. Gegen eine Spende konnten  die Kerzen und auch Sternenkekse erworben werden. Die Kekse wurden zuvor von Geflüchteten in der Backstube der Bäckerei Welp aus Haste gebacken. Auch das Schulintegrationsprojekt der Angelaschule beteiligte sich an der Back-Aktion.

In diesem Jahr gehen die Spenden der Aktion an ein Schulprojekt der Caritas im Libanon, in dem einheimische Kinder sowie syrische und irakische Flüchtlingskinder gemeinsam lernen.

2017-11-20T22:55:41+00:00