30 Jahre ist er alt geworden, unser Christus-König-Chor. Aus diesem Anlass hat er am 2. Adventssonntag in der bis auf den letzten Platz gefüllten Christus-König-Kirche das „Gloria in D-Dur“ von Antonio Vivaldi aufgeführt. Was für ein Erlebnis!

Wie bereits bei den letzten runden Geburtstagen 2009 und 2014 waren Singbegeisterte aus unseren Stadtteilen zum Mitsingen in einem Projektchor eingeladen. Mit großem Chor, Sigrid Heidemann (Sopran) und Kathrin Brauer (Alt) als Gesangssolistinnen sowie dem Kammerorchester Camerata Gazza unter Leitung von Joachim Bodde und Martin Tigges an der Orgel erklang das festliche Werk.

Gebannt saßen die über 250 Menschen in der Kirche und lauschten den faszinierenden Stimmen. Ein wunderbarer Gesamteindruck und Ergebnis monatelanger Vorbereitung. Am Ende dankten Pastor Lüder Meyer-Stiens von der evangelischen Paul-Gerhardt-Gemeinde und Pfarrer Alexander Bergel dem Chor, den Solistinnen und Instrumenralisten sowie auch und vor allem Joachim Bodde für dieses einzigartige Klangerlebnis.

Das Konzert wurde finanziell unterstützt von der Christus-König-Stiftung, der Stiftung Jeanne d’Art und der Sparkassenstiftung des Landes Niedersachsen. Der Erlös des Konzertes und des anschließenden Adventsmarktes, an dessen Organisation auch der TuS Haste beteiligt ist, kommt der Förderung der Kirchenmusik in Paul Gerhardt und Christus König und der Jugendarbeit im TuS Haste zugute.

Bilder vom Konzert finden Sie hier.