Ergebnis der Sternsingeraktion

Am Sonntag, 06. Januar 2019 waren insgesamt 58 Sternsingergruppen in unseren Gemeindestandorten Christus König, Heilig Geist und St. Franziskus unterwegs, um die Weihnachtbotschaft und den Segen für das neue Jahr in die Häuser zu bringen. Gott ist uns nahe, auch im neuen Jahr! Die Segensformel C+M+B = Christus mansionem benedicat = “Christus segne das Haus” ziert jetzt viele Häuser und Wohnungen.

Gleichzeitig sammelten die Sternsinger für Kinderhilfsprojekte auf der ganzen Welt. In diesem Jahr hieß das Motto “Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit”. Ein Teil des Spendenerlöses wird für die Unterstützung behinderter Kinder in Peru verwendet. Ein anderer Teil fließt in weitere Projekte in anderen Ländern. Die Sternsinger wurden im Vorfeld anhand einiger Beispielprojekte informiert, was mit dem gesammelten Geld konkret passiert.

In unserer Pfarrei kam die stolze Summe von 26.001,01 Euro zusammen (heutiger Stand vom 08.01.)! Das ist deutlich mehr als im letzten Jahr, wo es auch schon über 22.000 Euro waren.

Wir danken allen, die unsere Sternsingeraktion unterstützt und zu diesem tollen Ergebnis beigetragen haben: allen Sternsingern, ihren Eltern, allen Gruppenleiter/innen und Begleiter/innen, allen, die im Hintergrund vorbereitet, Kostüme organisiert, getrocknet und gewaschen oder Essen gekocht haben und all den vielen, die den Sternsingern ihre Türen und Herzen geöffnet haben! Ein besonderer Dank gilt “Tölles Küchenwerk” beim SSC Dodesheide, die es ermöglicht haben, dass die Sternsinger aus Heilig Geist aufgrund der Baustelle Räumlichkeiten für das gemeinsame Mittagessen hatten! Danke für alle Gastfreundschaft!

2019-01-16T20:16:52+00:00