Griff in die theologische Mottenkiste? Oder Bilder, die uns beim Leben helfen können? Darum geht es am Dienstag, 12. November um 19:30 Uhr im Pfarrheim Heilig Geist.

Pfarrer Alexander Bergel geht der Frage nach, welche Bilder die Bibel für das Leben nach dem Tod zeichnet, warum es in der Hölle nicht unbedingt heiß sein muss, dass beim Fegefeuer gar nichts brennt und der Himmel auch nicht so unerreichbar ist, wie man früher meinte.

Warum die Kirche den Menschen trotzdem gerne die Hölle heiß machte und was das mit sehr weltlichen Dingen zu tun hatte, könnte genauso spannend werden wie die Frage, die hinter all dem steht: Habe ich eine Zukunft?

Bild: Elfriede Klauer
In: Pfarrbriefservice.de