Karnevalsgottesdienst in St. Franziskus

 

Zum siebten Mal, so Diakon Hans-Ulrich Schmiegelt in seiner Einführung des Karnevalsgottesdienstes in der St.-Franziskus-Kirche, könne er eine „närrische Gemeinde“ zum Gottesdienst begrüßen. „Inzwischen ist es Tradition, so machen wir es immer schon“, begrüßte er die zumeist verkleideten Gottesdienstbesucher.

Diakon Schmiegelts in Reimform vorgetragene „Büttenpredigt“ führte die Gemeinde in das Evangelium des Tages ein.  Zu guter Letzt machte Diakon Schmiegelt jedoch deutlich: „Bei Jesus wird, ihr meine Lieben, Vertrauen ganz schön groß geschrieben.“ Es lohne sich immer, auf den Herrn zu vertrauen.

Die Stadtprinzessin und das Kinder-Prinzenpaar riefen dazu auf, das Spes-Viva-Trauerland in Belm und das Christliche Kinderhospital mit einer Spende zu unterstützen.

Für das Engagement bei der Gestaltung des im Osnabrücker Land wohl einzigartigen Karnevalsgottesdienstes dankte Hans-Ulrich Schmiegelt zahlreichen Helferinnen und Helfern.

Bericht: Peter Klösener, Fotos: Heiner Heidemann, Marion Lahrmann

 

2018-03-05T21:56:53+00:00