In den letzten drei Jahren haben wir vielfältige Maßnahmen gegen die Verbreitung des Coronavirus ergriffen. Immer wieder haben wir nachjustiert, um dem jeweiligen Infektionsgeschehen gerecht zu werden und zum Schutz aller, die sich bei uns aufhalten, die größtmögliche Vorsicht walten zu lassen.

Mit Blick auf die aktuelle Situation hat der Pfarrgemeinderat nun beschlossen, dass in unseren Kirchen keine Maskenpflicht mehr herrscht.

Gleichwohl empfehlen wir aber das Tragen einer FFP2-Maske. Auch bitten wir weiterhin um einen freiwilligen Selbsttest zuhause und um das Desinfizieren der Hände am Kircheneingang. Alle weiteren Regelungen, die uns in den letzten Jahren begleitet haben, entfallen.

.
Osnabrück, 14. Dezember 2022

Alexander Bergel
Pfarrer

.
Bild: Jürgen Köhn
In: Pfarrbriefservice.de