Zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung unter der Überschrift »Mode – woher sie kommt, wohin sie geht« laden die Kolpingsfamilie Haste/Dodesheide und die Pfarrei Christus König am Donnerstag, 30. September um 19:45 Uhr in das Johannes-Prassek-Haus ein.

Entwicklungen und Tücken am Modemarkt und Zusammenhänge beim Altkleiderrecycling werden an diesem Abend von Expertinnen und Experten beleuchtet. Stephan Kowoll, Geschäftsführer der Kolping Recycling GmbH aus Fulda, informiert über die Zusammenhänge am Gebrauchtkleidermarkt und gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Wiederverwertung von Textilien.

Außerdem zeigt Helen Ewerding, Modefachfrau aus Ankum, auf, wie der Modemarkt funktioniert und welche Probleme entstehen, wenn immer häufiger zahllose neue und immer billigere Kollektionen entworfen und in den Verkauf gebracht werden.

Anschließend ist Gelegenheit, mit den Experten über diese Themen zu diskutieren, Rückfragen zu stellen und eigene Meinungen und Erfahrungen zu äußern.

Die Veranstaltung erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Auflagen. Die Teilnehmenden müssen einen 3G-Nachweis vorlegen (geimpft, genesen oder getestet).

.
Bild: Peter Weidemann
In: Pfarrbriefservice.de