Die Gewinner stehen fest! Der ökumenische Wettbewerb zur Suche möglichst vieler “FAIRTRADE“ – Produkte im Osnabrücker Norden hat zu einem super Ergebnis geführt! Über 50 Personen waren fleißig auf der Suche und haben insgesamt 351 Produkte aus 13 verschiedenen Geschäften genannt! Das ist eine super Grundlage, um einen reichhaltigen „Fair-Führer“ für den Osnabrücker Norden zusammenzustellen, der auflistet, wo es welche fair gehandelten Produkte gibt.

Die Jugendgruppe der Matthäus-Gemeinde „Matthäus Thomas and Friends“ hat den  ersten Platz beim ökumenischen Wettbewerb „FairFührer im Osnabrücker Norden“ belegt. Die Jugendlichen hatten bei den Einzelhändlern in ihrer Umgebung 140  fair gehandelte Produkte gefunden, aufgelistet und eingereicht. Im Rahmen der Preisverleihung in der Heilig-Geist-Kirche wurde ihr nun ein Einkaufsgutschein über 50 Euro für den Osnabrücker Weltladen überreicht.

Weitere Gewinner sind Schülerinnenn und Schüler der Angela Schule mit Frau Timpe Urban, der Kolping-Familienkreis sowie Frau Kühn und Frau Wulftange.

Alle eingereichten Listen werden nun abgeglichen und nach Produkten sowie Geschäften sortiert. Daraus entsteht ein “fairer Einkaufsführer”, in dem nachgesehen werden kann, wo bequem in der Nähe Lebensmittel, Blumen und andere Produkte fair eingekauft werden können.

Die Kirchengemeinden Christus-König, Matthäus und Paul-Gerhardt bedanken sich herzlich bei allen, die sich beteiligt haben!