»Singlesein ist nicht meine Identität, aber dieser Status macht einen wichtigen Bereich in meinem Leben aus.« (Astrid Eichler & Frauke Bielefeld)

In Deutschland lebt fast jeder dritte Mensch als Single. Solo zu sein, und das ganz unterschiedlich zu gestalten, ist für viele alltäglich. Demgegenüber steht eine oft partnerschafts- und familienorientierte Pastoral. Dabei ist das Leben als Single weit mehr als eine Zeit vor der klassischen Ehe. Immer mehr Menschen wählen bewusst ein Leben alleine, ohne dabei beziehungslos zu leben. Dann gibt es Menschen, die nach Partnerschaften oder Ehen alleine leben müssen oder wollen.

Deutlich ist, dass Singles auch in der Kirche in ihrer Vielfalt und ihren Fragen wahrgenommen werden möchten. Deswegen möchten wir aus der Frauen-, Junge Erwachsenen- und Männerpastoral diesem Thema mehr Raum geben. Geplant sind verschiedene Formate, in denen wir einladen über das Leben zu sprechen und das Leben in seiner Fülle zu erleben.

Weitere Informationen finden Sie unter bistum-osnabrueck.de/singles. Oder Sie sprechen die Verantwortlichen direkt an:

Lydia Egelkamp (0541 318-261)
Sebastian Mutke (0175 4051830)
Barbara Nick (0541 318-248)

.
Einen Flyer mit Angeboten im Herbst/Winter finden Sie hier.