Am letzten Julisonntag wurde in den Gottesdiensten für die Flut-Nothilfe gesammelt. Den Aufruf zu einer entsprechenden Sonderkollekte hatte Bischof Bode an alle Gemeinden im Bistum versandt.

In einem persönlichen Beitrag schreibt Bode dazu: „Es mag ein Tropfen auf den heißen Stein sein, und ist dennoch ein wichtiges Zeichen.” Dazu lade er herzlich ein. „So können wir die wieder einmal große Hilfsbereitschaft vieler Menschen noch unterstützen.”

Sie können Ihre Spende weiterhin in den Pfarrbüros abgeben. Oder Sie spenden online hier. Vielen Dank!