In den letzten Wochen und Monaten erreichen uns durch die Medien immer wieder Berichte über die große Belastung und den Andrang bei den Tafeln in Deutschland. Auch die in unseren Stadtteilen ansässige Einrichtung der Tafel ist dringend auf Spenden in jeglicher Form angewiesen.

Die kfd St. Franziskus möchte eine Aktion starten, in der sie zu Lebensmittelspenden für die Tafel aufruft. Ab Freitag, 11. November, dem St. Martins-Tag, werden jeweils an den Wochenenden (freitags bis sonntags) in den drei Kirchen unserer Pfarrei Körbe aufgestellt, in die Lebensmittelspenden für die Tafel gelegt werden können. Besonders benötigt werden Grundnahrungsmittel, aber auch Konserven, Süßigkeiten und Obst.

Nehmen wir uns den Heiligen Martin zum Vorbild und teilen mit den Ärmsten unter uns. Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Maria Brickwedde, Telefon 16930.