Fronleichnam

Am Sonntag, 3. Juni feierten wir bei idealem Wetter den Festgottesdienst zu Fronleichnam vor der Herman-Nohl-Schule an der Lerchenstraße. In der Predigt sprach Gemeindereferentin Gisela Schmiegelt von ihrem persönlichen Bezug zu diesem Fest. Seit Jahren begleitet sie die Kommunionkinder und ihre Familien in der Vorbereitung auf das Sakrament der Eucharistie. “Ich sehe was, was du nicht siehst…” In dem winzigen Stück Brot, das wir in die Hand gelegt bekommen, sehen wir mehr als nur die äußere Wirklichkeit. Für uns ist es das ganze Leben Jesu, sein Sterben und Auferstehen.  Wenn wir mit der Monstranz nach draußen gehen, tragen wir damit unseren Glauben an Jesus, sogar ihn selbst,  in die Welt und halten hoch, was uns wichtig ist.

Nach der Eucharistiefeier führte die Prozession mit dem eucharistischen Brot, dem Leib des Herrn, zum Heilig-Geist-Kindergarten. Dort gab es nach dem feierlichen Segen wie immer Grillwürstchen und Getränke. .

Ein herzliches Dankeschön allen, die dazu beigetragen haben, dass dieser Gottesdienst wieder in dieser Weise stattfinden konnte!  Viele helfende Hände tragen im Hintergrund und Vordergrund dazu bei, dass Bänke gestellt sind, Blumen gebracht und als Teppich gelegt werden und dass vor allem alle liturgischen Dinge wie Altar, Ambo, Kelche, Schalen, die Monstranz, die Gewänder und vieles mehr hin- und hertransportiert werden. Auch die musikalische Begleitung und die Technik haben das Ganze unterstützt und bereichert! Einige fotografische Eindrücke finden Sie hier https://www.christus-koenig-os.de/gemeindeleben/galerie/

 

2018-06-04T10:19:18+00:00