Rund um den Allerseelentag denken wir an alle Menschen, die gestorben sind. Wir laden herzlich ein zum Allerseelengottesdienst am Mittwoch, 2. November um 19 Uhr in Christus König. In diesem Gottesdienst werden die Namen all derer verlesen, die im vergangenen Jahr gestorben sind. Die kfd gedenkt ihrer verstorbenen Mitglieder am Donnerstag, 3. November um 19 Uhr in Christus König.

Ebenso laden wir ein zur Gräbersegnung am Samstag, 5. November um 15 Uhr auf dem Haster Friedhof und am Sonntag, 6. November um 15:30 Uhr auf dem Waldfriedhof Dodesheide. Nach den überwiegend positiven Rückmeldungen der letzten beiden Jahre haben wir uns dazu entschieden, auch in diesem Jahr keine Gottesdienste an bzw. in den Kapellen zu feiern. Die coronabedingte Alternative hat sich für viele Menschen als eine stimmige Form erwiesen. Wir kommen also wie in den letzten beiden Jahren zu Ihnen an die Gräber. Versammeln Sie sich dort. So schnell, wie es möglich ist, sind wir bei Ihnen, sprechen mit Ihnen ein Gebet und segnen Sie und die Gräber Ihrer verstorbenen Angehörigen.

Darüber hinaus laden wir herzlich ein zur TrostZeit am Sonntag, 13. November von 16 bis 19 Uhr in Heilig Geist. Es ist ein offenes Angebot. Man kann kommen und gehen, wie man möchte. In dieser Zeit erwartet Sie eine stimmungsvoll beleuchtete Kirche, Musik, einzelne Stationen, an denen Sie nachdenken, traurig sein, sich erinnern und vielleicht neue Kraft tanken können. Verschiedene Impulse werden Ihnen dort begegnen und Seelsorgerinnen und Seelsorger, mit denen Sie ins Gespräch kommen können – so wie Sie mögen. Die TrostZeit endet mit der Feier des Abendlobs um 19 Uhr.

Wenn Sie darüber hinaus mit uns in Kontakt treten möchten oder eine Trauerbegleitung wünschen, wenden Sie sich gerne an Gemeindereferentin und Trauerbegleiterin Gisela Schmiegelt (gisela.schmiegelt@christus-koenig-os.de, 0541 962935-15) oder Pfarrer Alexander Bergel (alexander.bergel@christus-koenig-os.de, 0541 962935-11). Wir sind für Sie da!